New Work tricks im Homeoffice

New Work Tricks im HomeofficeNeue Arbeitstricks im Homeoffice

Wenn du unseren Artikel New Work in Zeiten von SocialDistancing noch nicht gelesen hast, ist jetzt die Zeit dafür, denn in diesem zweiten Teil kannst du lesen, was wir aus einem Jahr Homeoffice gelernt haben und welche New Work-Tricks wir umgesetzt haben. 

Die Homeoffice-Herausforderung

Die Homeoffice-Situation hat uns unserer Sinne beraubt. Wir können uns nicht riechen oder berühren. Vor allem wenn die Kamera ausgeschaltet ist oder durch die Internetverbindung die Videoübertragen schlecht ist, können wir die Mikromimik nicht sehen, bewerten und auch nicht alle Stimmvariationen anderer Menschen hören. Das betrifft nicht nur unsere Kommunikation mit unseren Kunden, sondern auch mit unserem Team, unseren Führungskräften und unseren Mitarbeitern. Während die Welt versucht, sich an das „neue Normal“ anzupassen, müssen sich auch unsere Arbeitsgewohnheiten ändern. Deshalb stellen wir euch einige Tricks aus dem New-Work-Konzept vor, die euch bei diesem Prozess helfen werden.

Faktoren zum Glücklichsein

Nach Ansicht einiger Glücksforscher sind sechs Faktoren wichtig für das „Glück“ der Menschen bei der Arbeit

Wir sind sicher, dass ihr erkennen könnt, wie diese Themen mit eurem Glück bei der Arbeit zusammenhängen. Testet es mit diesen kleinen Fragen:

Die Tricks

Nachdem ihr eure Situation eingeschätzt habt und wisst, wo ihr Schwächen habt, könnt ihr zu den richtigen Tricks greifen, die euch helfen, das Problem zu lösen. Auf den ersten Blick mögen diese Tricks sogar zu einfach erscheinen, um tatsächlich zu funktionieren, aber sie sind ein mächtiges Werkzeug. Ihr könnt sie sofort in eurer täglichen Arbeit umsetzen. 

1. Positives Führen

Was sind Embodiment-Übungen?
Embodiment-Übungen helfen euch, das Durchhaltevermögen und eure Stimmung zu verbessern. Seht euch hier einige Desk Yoga-Posen auf unserem Youtube-Kanal an.
Wie setzen wir es ein?
Wir setzen Embodiment-Übungen als kleine Pausen in unserem Arbeitsalltag ein, um unsere Energie wiederherzustellen. 

Was sind Achtsamkeitsübungen?
Durch Achtsamkeitsübungen wird das „bewusste Erleben“ geschult. Das hilft Stress zu reduzieren und einen gesunden Lebensstil zu fördern. Die Übungen befähigen uns, dass wir uns mit unserem zweiten Gehirn, unserem Bauch, verbinden.
Wie wenden wir sie an?
Wir beginnen jeden Morgen mit einer Dankbarkeitsübung, um unsere bejahenden und dankbaren Gefühle freizusetzen und positiv in unseren Alltag zu gehen. Wir haben mehr als 12 weitere Übungen. 

Was ist ein Leadership Roundtable?
Ein Format, in dem sich Führungskräfte offen und vertrauensvoll austauschen, beraten und gegenseitig unterstützen können.
Wie nutzen wir es?
Unsere Roundtables mit unseren Coaches finden in regelmäßigen Abständen statt, um neue Themen und Herausforderungen offen zu diskutieren.

Was ist eine Visioning Week?
Hier nutzen wir den berüchtigten Golden Circle von Simon Sinek. Die Anwendung des Golden Circle hilft euch, den Sinn in eurer Arbeit zu sehen und zu formulieren.
Wie verwenden wir ihn?
Wir definieren den Golden Circle auch für uns als Unternehmen und als einzelne Mitarbeiter, um Gemeinsamkeiten zu erkennen.

Ein weiteres tolles Thema aus unserem Blog, das stark mit dem Glück von Führungskräften zusammenhängt, ist Self-Leadership.

2. Faire Entlohnung

Was sind Kudo-Karten?
Eine Kudo-Karte ermöglicht es Mitarbeitern, sich gegenseitig kleine Belohnungen zu geben.
Wie nutzen wir sie?
Wir vergeben aktiv Kudo-Karten im Team. Dies dient als Motivation und fördert den gegenseitigen Respekt.
Aufgrund der Home-Office-Situation schicken wir uns nun gegenseitig Kudo-Karten über LinkedIn.

Was sind Komplimenten-Duschen?
Eine Komplimenten-Dusche hilft, das Selbstwertgefühl der Mitarbeiter zu steigern und stärkt das Team.
Wie nutzen wir sie?
Wir machen uns gegenseitig regelmäßig Komplimente und fördern so die positive Interaktion.

Ideen für lustige Events auf Remote 

  • Foto-Sharing mit einer Geschichte
  • Bucket-Liste
  • 2 Lügen 1 Wahrheit 

Ein Teil des Gefühls der Anerkennung am Arbeitsplatz hängt mit den Beziehungen zum eigenen Team zusammen. Die Werkzeuge aus unserem Blogartikel Aufbau von Beziehungen können sowohl intern als auch für Kunden nützlich sein.

3. Gute Atmosphäre

Was sind Morgen-Check-ins?
Ein Morgen-Check-in hilft euch, einen Überblick über die anstehenden Aufgaben zu bekommen.
Wie nutzen wir es?
Wir haben jeden Morgen ein Check-in mit dem gesamten Team zur Aufgabenverteilung und einer kurzen Besprechung. Das ist auch der perfekte Moment für die Achtsamkeitsübung. 

Schreibtisch-Yoga
Das anstrengende Sitzen im Bürostuhl kann zu Schmerzen führen. Desk-Yoga-Übungen helfen diese Verspannungen und den täglichen Stress zu lindern.

Wir bauen Desk-Yoga-Übungen in unseren Arbeitsalltag ein, um unserem Körper etwas Gutes zu tun. Einige Yoga-Posen kannst du hier finden.

Bier um vier
Ein gemeinsames Bier um vier ist eine gute Gelegenheit, das Wochenende gemeinsam einzuläuten und die Erfolge der Woche zu besprechen.

Wir nutzen den Freitagnachmittag, um über unsere Wochenerfolge, die Höhen und Tiefen zu sprechen. Ein Bier oder ein Glas Sekt darf dabei nicht fehlen ;).

Buddies zum Mittagessen
Mittagsbuddies zu finden, hilft euch mit anderen Mitarbeitern im Unternehmen ins Gespräch zu kommen und mehr über deren Arbeit zu erfahren.

4. Work-Life-Balance

Was sind gemeinsame Spaziergängen?
Gemeinsames Spazierengehen bringt den Kreislauf wieder in Schwung und stärkt zudem das Immunsystem. Sie helfen auch, mit deinen Kollegen in Kontakt zu kommen.
Wie nutzen wir sie?
Durch gemeinsam geplante Spaziergänge können wir trotz Entfernung „zusammen“ gehen und unterwegs per Anruf miteinander kommunizieren. 

Was ist die Präsentation von persönlichen Routinen?
Durch die Präsentation deiner persönlichen Routinen lernt dein Team dich von einer privateren Seite kennen und erkennt möglicherweise Gemeinsamkeiten, gewinnt aber auch Motivation und Inspiration für die eigene Routine.
Wie nutzen wir es?
Wir erzählen uns gegenseitig von privaten Routinen und Erlebnissen

5. Mitgestalten

Was ist die Visionsübung?
Eine klare Vision deines Unternehmens zu haben, macht es einfacher, Ziele zu formulieren und zu entscheiden.
Wie nutzen wir sie? 
Wir erarbeiten unsere Vision regelmäßig in unserem Strategyzer. 

Was ist ein Hackathon in der Ferne?
Ein Hackathon ist eine kollaborative Veranstaltung, bei der in sehr kurzer Zeit Ideen konzipiert, entwickelt und präsentiert werden.
Wie nutzen wir ihn?
Immer wenn wir vor einer großen Herausforderung stehen, organisieren wir einen Hackathon, um gemeinsam im Team an einer Lösung zu arbeiten.

Was ist ein Lerntag?
Das wäre ein Tag, an dem das Team z.B. an einem Freitag 4 Stunden zu einem Thema recherchiert.
Wie nutzen wir das?
Wir nutzen diesen Trick, wenn wir ein neues Thema in unseren Decks umsetzen müssen. Es hilft unserem Team, sich auf das gleiche Thema einzulassen und ist dabei eine perfekte Basis für Brainstorming-Sitzungen.

6. Verantwortung

Was ist die Routine eines Remote-Teams?
Teamroutinen können sehr unterschiedlich aussehen. Sie helfen euch, eine Struktur im Team zu implementieren. Wenn Kollegen ihre Routinen vorzeigen, werden andere inspiriert, produktiver zu werden.
Wie nutzen wir sie?
Wir haben verschiedene Teamroutinen in unsere tägliche Arbeit integriert und führen sie auch remote durch.

Aufteilung der Verantwortlichkeiten
Wenn jeder die Verantwortung für ein Projekt zugewiesen bekommt, kann er den Überblick behalten und sich um das Projekt kümmern.
In unserem Team hat jeder seine eigene Verantwortung und ist dafür verantwortlich, dass die einzelnen Projekte wie gewünscht abgeschlossen werden.

Was ist eine Wannabe-Sitzung?
Sie deckt verborgene Träume und Wünsche Ihres Teams auf. Ihr Team kann definieren, für wen es einen Tag lang arbeiten möchte und sich vorstellen, was es dort lernen würde.
Wie wird sie genutzt?
Im gemeinsamen Austausch mit den Kollegen lernen sich alle besser kennen und zahlt auch darauf ein, dass sich alle mehr miteinander verbinden. 

Was ist ein All Hands Meeting?
In All Hands Meetings sind alle Mitarbeiter anwesend, um wichtige Themen zu besprechen.
Wie nutzen wir es?
In regelmäßigen Abständen halten wir ein Meeting mit allen unseren Coaches ab, um alle wichtigen Inhalte zu besprechen. Gleichzeitig kann es auch als Teambuilding-Event genutzt werden. 

 

Das Mitgestalten von Themen, braucht Verantwortung braucht Verantwortung auf allen Ebenen. In unserem Blog-Artikel Tribe Organizations erfahrt ihr mehr über das Delegieren von Verantwortung.

Wenn du mehr Insiderwissen darüber haben möchtest, wie wir solche Tricks in unserer Arbeit umsetzen, kannst du unseren Social Media Kanälen: LinkedIn, Instagram, Youtube und Facebook folgen. 

Wenn du noch mehr Hilfe brauchst, um das Glück deines Teams zu verbessern, zögere nicht unter [email protected] nachzufragen. 

Dein Amaze Growth Team